Muster kostenvoranschlag kleinunternehmer

“Ein potenzieller Unternehmer sollte damit beginnen, ein kleines Unternehmen zu planen, indem er einfach das Potenzial der Geschäftsidee versteht”, sagte sie. “Was das bedeutet, ist nicht davon auszugehen, dass Ihre Idee erfolgreich sein wird.” Ein Ort, an dem Sie Hilfe suchen können, ist SCORE. Früher bekannt als Service Corps of Retired Executives, arbeitet diese Freiwilligenorganisation mit der SBA zusammen und bietet Schulungen und Workshops für Kleinunternehmer und angehende Unternehmer an. Am wichtigsten ist, dass SCORE Beratung von Personen anbietet, die in dem Geschäft waren, in dem Sie vielleicht sein möchten, und die spezifischen Probleme kennen, auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden. Dies ist ein wesentlicher Schritt zur Erhaltung der finanziellen Gesundheit Ihres Unternehmens. Ohne realistisch in Bezug auf Ihren Cashflow und Schulden zu sein, werden Sie nicht in der Lage sein, Ihr Unternehmen auf den Weg zu bringen, vor allem, wenn andere Kosten beginnen zu bauen. Diese machen nur eine Handvoll der potenziellen Kosten aus, die Sie berücksichtigen müssen. Einige bleiben fix, andere werden als variable Kosten arbeiten. Laden Sie unseren Startkostenrechner (Excel, 106 KB) herunter und öffnen Sie ihn mit Microsoft Excel oder ähnlichem. Viele Unternehmen schaffen es nicht, wenn ihre Geschäftsidee einen Gewinn machen kann – ein Fehler, der mit unserem einfachen Startkostenrechner (Excel, 106 KB) leicht behoben werden kann. Dieses Tool befasst sich mit zwei wichtigen Finanzbereichen, die untersucht werden müssen, um die klügste Geschäftsentscheidung zu treffen. Sie sind: Verwenden Sie unseren Start-up-Kostenrechner, um zu entscheiden, ob Ihre Geschäftsidee profitabel sein wird. “Wenn Sie sich Geld leihen, stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur wissen, wie viel Sie geliehen haben, sondern auch die Zinsen, die Sie schulden”, sagte Brigham.

“Die Berechnung dieser Kosten legt einen Boden auf die Einnahmen, die erforderlich sind, um das Geschäft lebensfähig zu halten, und liefert ein gutes Bild des Geldes, das für die Inbetriebnahme erforderlich ist.” Während jede Art von Unternehmen seine eigenen Finanzierungsbedürfnisse hat, haben Experten einige Tipps, um herauszufinden, wie viel Bargeld Sie benötigen. Der Serienunternehmer Drew Gerber, der ein Technologieunternehmen, ein Finanzplanungsunternehmen und die PR-Firma Wasabi Publicity gegründet hat, schätzt, dass ein Unternehmer beim Start sechs Monate Fixkosten benötigen wird. Sobald Sie Ihre Kosten ermittelt und Ihren Cashflow projiziert haben, müssen Sie überlegen, wie Sie die Finanzierung verfolgen können. Wie Sie Mittel erhalten, wird sich auf die Zukunft Ihres Unternehmens auf Jahre gehen. Persönliche Ersparnisse, Darlehen von Familie und Freunden, Bank- und Staatskredite und Zuschüsse sind nur einige potenzielle Finanzierungsquellen.